INFOSCHREIBEN ÜBER FEHLZEITEN IN DER SCHULE

Liebe Eltern!
Wir möchten Sie mit diesem Infobrief darauf aufmerksam machen, wie Sie reagieren sollten, wenn Ihr Kind nicht am Unterricht teilnehmen kann.

1. Am 1. Tag bitten wir um eine telefonische Abmeldung in der Schule vor 8 Uhr.

2. Sollte die Fehlzeit über einen Tag hinausgehen, kann der Klassenlehrer eine schriftliche Entschuldigung anfordern (Sie können beigefügten Vordruck verwenden). Diese sollte spätestens am Tag der Wiederaufnahme des Unterrichts vorgelegt werden.

3. Bei längerem Krankheitsfall bitten wir um eine regelmäßige Kontaktaufnahme (mind. 2 Mal wöchentlich) mit dem Klassenlehrer, damit versäumter Lernstoff besprochen und nachgearbeitet werden kann.

4. Arztbesuche sollten nur in der unterrichtsfreien Zeit stattfinden. Ist das nicht möglich, nimmt das Kind vor dem Arztbesuch und nach dem Arztbesuch am Unterricht teil.

Wichtig: Nur bei Einhaltung dieser Schritte gelten die Fehltage als entschuldigt!

Bei häufigen „Kurzfehlzeiten“ – insbesondere freitags und/oder montags – behalten wir uns vor, ein ärztliches Attest auf Kosten der Eltern vorlegen zu lassen.

Hier unten finden Sie einen Vordruck für eine schriftliche Entschuldigung.

entschuldigungfehlzeiten.doc [24 KB]

Nordhorn, ________________


Fehltag/e unseres / meines Kindes ________________________, Kl. ____________


Sehr geehrte Frau / sehr geehrter Herr ____________________________________!

Ich bitte Sie, das Fehlen von _____________________________ zu entschuldigen.


Er / Sie konnte

* am ___________________________________________ (Datum bei einem Fehltag)

* vom __________________ bis zum __________________ (Daten bei mehreren Fehltagen)

aus _____________________________________ Gründen nicht am Unterricht teilnehmen.

Mit freundlichen Grüßen

______________________________________________________
(Unterschrift Eltern)

nach oben