Vorlesemarathon

Vorlesemarathon mit überwältigender Resonanz

Klasse 3a

In gemütlicher Atmosphäre, in einem mit Ohrensessel und altem Teppich ausgestatteten Klassenzimmer, startete am vergangenen Freitagnachmittag der Vorlesemarathon der Klasse 3a der Grundschule am Roggenkamp.

Das Thema Lesen beherrscht seit geraumer Zeit den Unterricht im Fach Deutsch und auch die Ereignisse in Japan beschäftigten die Schüler mit immer neuen Nachrichten aus dem Katastrophengebiet. Besonders die Schicksale der betroffenen Kindern gingen den Schülern der Klasse 3a sehr nah.
Schnell wurde der ganzen Klasse klar – wir müssen helfen und etwas tun. Gesagt, getan – von Frau Angrick wurde ein Vorlesemarathon organisiert. Eltern, Großeltern, Verwandte, Freunde, Bekannte und auch Firmen wurden zur Unterstützung der Aktion „Hilfe für den Wiederaufbau des Kinderheims Fujinosone in Ichinoseki“ angesprochen und von den Schülern zum Mitmachen motiviert.
Am Freitag um 14.00 Uhr ging der Vorlesemarathon los. Der erste Schüler las aus dem Buch „Wir Kinder aus Bullerbü“ der Kinderbuchautorin Astrid Lindgren vor. Gespannt und aufmerksam lauschten die zahlreichen Zuhörer dem Inhalt der ersten Seiten. Im 15-Minuten-Takt wechselten die Schüler hochmotiviert den Platz im Ohrensessel. Unterstützt wurden sie durchgehend 8 Stunden von ihrer Deutschlehrerin. Das Vorlesen wurde von den Anwesenden sofort mit einer freiwilligen Spende honoriert.
Insgesamt kamen 650,02 € zusammen - eine stolze Summe, die die Schüler für das Kinderheim in Japan erlesen haben.

Für das leibliche Wohl während des Vorlesens sorgten die Elternvertreter mit Getränken, Kuchen, Brezeln und belegten Brötchen.

Erschöpft aber mit leuchtenden Augen verließen die letzten Schüler und Zuhörer gegen 22.00 Uhr die Schule. Ein Schüler sagte noch: „Durch unseren Vorlesemarathon bekommen die Kinder wieder ein Zuhause.“
 

Weitere Spendengelder für die Opfer in Japan sammelten die AG Kinder mit der dritten Ausgabe der Schülerzeitung AMRO.
Hier kam eine Summe von 131,75€ zusammen.

Allen Spendern herzlichen Dank!!!

nach oben