Fotos Klassenfahrt

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.
 

Bericht Alessia

Unsere Klassenfahrt vom 28.9 - 1.10.2010

Auf der Klassenfahrt war es sehr schön. Ich erzähle euch, was wir (Klassen 4b und 4a) erlebt haben.
Am 1. Tag wurden wir herzlich begrüßt, haben gemeinsam gefrühstückt und sie haben uns unsere Zimmer gezeigt. Die Zimmer waren sehr schön. Anschließend zeigte man uns das Gelände, den Fußballplatz und den Speisesaal, wo wir gegessen haben.

Am 2. Tag haben wir Spiele gespielt, Tischtennis gespielt, eine Wanderung gemacht und Freizeit gehabt. Der Tag war anstrengend.

Am 3. Tag machten wir ein Picknick, gingen in die Stadt, haben Flaschendrehen gespielt und abends gab es eine Disco.

Am Freitag sind wir nach dem Frühstück abgereist. Die Klassenfahrt war super !!!

 

Bericht Noell

Am 28.9.2010 fuhren wir mit einem Bus nach Emlichheim zur Jugendbildungsstätte. Dort stellten wir zuerst unsere Koffer ab und wurden in einen großen Raum geführt. Dort frühstückten wir und anschließend wurde jede Klasse in ihr Haus geführt. Wir hatten das Haus 5 und dort machten wir in unserem Gruppenraum unseren Plan:

Frühstück, AG, Freizeit
Mittagessen, Freizeit, AG, Freizeit
Plenum, Abendessen, Freizeit

Außerdem trafen wir uns jeden Abend von 20 bis 21 Uhr in unserem Gruppenraum und machten dort Spiele. Die Zimmer waren schön und sauber. Die Toiletten waren hygienisch eingeschränkt, aber sonst war alles toll. Die Angebote waren sehr vielfältig: Es gab ein großes Tipi mit Sand, eine Tischtennisplatte, ein großes Gelände mit einem Bolzplatz. Auf diesem Gelände machten wir auch unsere Ritterspiele in unsereren Teams. Jedes Team musste viele verschieden Aufgaben lösen.

 

Bericht Laura

Unsere Klassenfahrt ging nach Emlichheim. Dort hatten wir 4 Betreuer: Arne, Elisabeth, Sarah und Barbara. Mit ihnen sind wir am Mittwoch in den Wald gegangen und mussten mit verbundenen Augen ein Seil entlang gehen. Als wir fast da waren, sagte Barbara: ,,Da ist ein Meter langes und ein 1 Meter tiefes Loch und du musst da rüber springen." Jeder wurde reingelegt und sprang über das Loch, das gar nicht da war.

An unserem letzten Abend am Donnerstag sind wir in die Disco gegangen. Erst jede Klasse für sich und dann alle Klassen. Das hat viel Spaß gemacht. Einige haben auch beim Tanzwettbewerb mitgemacht.

Mir hat die Klassenfahrt viel Spaß gemacht und ich möcht am liebsten noch einmal hinfahren.

 

Bericht Lennard und Maximilian

Bericht vom ersten Tag (28.9.2010)

Am ersten Tag haben wir uns um 8.15 Uhr an der Schule getroffen und sind von dort aus mit dem Bus nach Emlichheim gefahren. Es war sehr aufregend. Als wir ankamen sah das Haus von außen erst öde aus. Innen war es jedoch schön und wir fühlten uns sehr wohl.

Zuerst frühstückten wir in unserem Gruppenraum. Dann haben wir in verschiedenen Gruppen Spiele gespielt. Bei diesen Spielen haben wir unsere Animateure kennengelernt. Sie hießen Elisabeth, Sarah und Arne.

Anschließend durften wir unsere freie Zeit genießen. Wir haben uns unser Haus genauer angesehen, sind auf unsere Zimmer gegangen und haben es uns dort gemütlich gemacht. danach gab es Mittagessen. Es gab Tortellini, die nur wenige Kinder mochten. Nach dem Essen sollten wir uns auf dem Gelände austoben.

Am frühen Nachmittag hatten wir AG mit dem Theme Mittelalter/Ritter. Wir bastelten Ritterhelme aus Pappe und Ritteranzüge aus Papiertüten. Jeden Nachmittag gab es auch eine Kuchenpause. Die war lecker. Nun gab es wieder Freizeit.

Vor dem Abendessen trafen wir uns immer in unserem Gruppenraum und starteten eine Erzählrunde. Jeder durfte sagen, was ihm gefallen oder nicht gefallen hat. Das Abendessen war auch lecker. Am ersten Abend hatte unser Zimmer Tischdienst und und hat die Tische abgeräumt und gesäubert.

Nun war wieder Freizeit bis 20.00 Uhr und dann spielten wir Spiele mit Frau Jungfer. Die Spiele waren witzig. Danach durften wir noch frei in unseren Zimmern spielen. Kurz vor 22.00 Uhr mussten wir uns Zähne putzen. Eine halbe Stunde später sollten wir das Licht ausmachen, durften aber noch mit den Taschenlampen lesen oder reden. Das war echt cool!! Irgendwann sind wir dann müde eingeschlafen.


 

Bericht Anna-Lena

Wir, die Klasse 4b, waren auf Klassenfahrt ind Emlichheim. Morgens um 8.30 Uhr sind wir mit dem Bus losgefahren und um 9 Uhr sind wir angekommen. Dann haben uns die Betreuer freundlich begrüßt und führten uns zu einem Gruppenraum. Da haben wir erst einmal gefrühstückt. Anschließend machten wir einen Rundgang, um zu sehen wo was ist. Nach dem Rundgang durften wir auf unsere Zimmer und bezogen unsere Betten.

Um 12.30 Uhr gab es Mittagessen und danach hatten wir Freizeit. Die AG begann um 14.30 Uhr und da haben wir gebastelt, lustige Spiele gemacht und sind gewandert. Nach der AG hatten wir wieder Freizeit und dann Plenum. Dort haben wir über den Tag gesprochen.

Um 18.30 Uhr gab es Abendessen und anschließend war wieder Freizeit bis 20 Uhr. Wir trafen uns in unserem Gruppenraum und machten Spiele mit unsere Lehrerin bis 21 Uhr. Dann sind wir auf unsere Zimmer gegangen und durften die anderen Kinder noch besuchen. Nach einer halben Stunde hat Frau Jungfer uns auf unsere Zimmer geschickt. Jetzt durften wir noch reden, doch irgendwann mussten wir das Licht ausschalten und durften nur noch unsere Taschenlampen benutzen.

An den anderen Tagen war der Tagesplan gleich, nur mit unterschiedlichen Spielen.

nach oben